Zum Inhalt springen


Praktisches Lernen | IPLBayern.de -


Kinderspiele

Klassische Kinderspiele bereiten Kindern immer noch große Freude und bieten einen positiven Ausgleich zum digitalen Alltag, wobei auch die digitalen Lernspiele einen großen Nutzen für das Kind darstellen können. Ein gelungener Mix aus beiden Variante ist dabei sicher am vernünftigsten.

Klassische Kinderspiele

Stadt, Land, Fluß z.B. macht den Kindern viel Spaß und nebenbei werden ihnen wichtige Kennnisse vermittelt bezüglich verschiedener Länder und ihren Städten. Je nachdem, was der klassischen Tabelle ( Stadt, Land, Fluß) noch zugefügt wird ,wie z.B. Tiere und Berufe, lernen auch die Kleinsten während des Spieles. Dabei sollte die Punktevergabe nicht so ernst genommen werden, immerhin gilt es das Kind zu motivieren. Aber auch für die älteren Kinder kann dieses einfache Spiel lehrreich sein, man fügt dann der Tabelle vielleicht Fremdwörter, Englisch, Planeten, Pflanzen zu. Dem Erfindungsreichtum sind hier keine Grenzen gesetzt, die Variablen können immer wieder ausgetauscht werden und so wird dieses einfache Spiel nie langweilig und vermittelt zusätzlich umfangreiche Kenntnisse, vor allem, wenn während des Spiels dem Kind die Antworten auch erläutert werden. Andere klassische Kinderspiele mögen die Kinder auch und dabei sind sie völlig kostenlos oder sehr günstig wie z.B. Käsekästchen, Flaschendrehen, Kartenspiele, Spielesammlung, Schiffe versenken, usw.

Digitale Lernspiele und Adventures

Der Markt bietet zahllose digitale Lernspiele für Kinder jeden Alters und für jedes Fach. Diese Variante des Lernens kann positiv genutzt werden, sofern die Eltern ein Auge darauf haben und ihre Kinder trotzdem unterstützen. Am effektivsten sind für kleine Kinder sicherlich Lernspiele mit lustigen Spielen, die nach dem Lösen bestimmter Aufgaben möglich sind. Aber auch die älteren werden so motiviert und das gestaltet den sachlichen Lernvorgang doch etwas spannender.
Für Kinder ab sechs Jahren kann auch ein Lerncomputer genutzt werden. Auf dem Lerncomputer sind zahlreiche Lernprogramme zu verschiedenen Fächern wie Mathematik, Englisch und Geografie, aber auch kreative Foto- und Logikspiele bereits installiert. So können die Kinder sofort die Lernspiele benutzen, ohne dass sie auf einen eigenen Rechner oder Laptop angewiesen sind. Neben dem Lernerfolg sind die Lernprogramme durch bunte Grafiken und Animationen auf den Spaß am Lernen ausgelegt.
Natürlich gibt es noch etliche andere Spiele, welche keine schulischen Aufgaben angehen, sondern schlichtweg der Kurzweil dienen. Dazu gibt es im Netz diverse Geschicklichkeitsspiele, Modespiele, Adventures und noch vieles mehr. Die Auswahl der Spiele sollte von den Eltern stets begutachtet werden.

Wichtig ist für Kinder aber auch der Aufenthalt an der frischen Luft, den sie sich versüßen können mit Baumhäusern, verstecken spielen, fangen, Schnitzeljagd, Picknick oder anderen erfundenen Abenteuern. Das fördert die Phantasie und ist gesund.